Gegen den Strom

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

Die radikal-islamische Hamas ist offenbar bereit zu Gesprächen mit der rivalisierenden Fatah von Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas. In einer Mitteilung an Journalisten teilte die Palästinenserorganisation mit, sie wolle die Kontrolle des Gazastreifens an Abbas' Regierung übergeben. Quelle

Die bulgarisch-türkische Grenze wird zur Abwehr illegaler Migration künftig verstärkt vom Militär bewacht. Das kündigt der bulgarische Verteidigungsminister Karakatschanow an. Im Kampf gegen illegale Migration will Bulgarien den Schutz seiner Grenzen zur Türkei massiv ausbauen. „Zur Stärkung unseres Grenzschutzes werden wir künftig verstärkt das Militär einsetzen“ Quelle

Tel Aviv. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat am Donnerstag den Grundstein für ein neues Viertel in der illegalen israelischen Siedlerstadt Beitar Illit im besetzten Westjordanland gelegt. Nach Angaben des israelischen Rundfunks ist der Bau von 1.100 neuen Wohnungen für strengreligiöse Juden geplant. Der Sprecher des Präsidenten der Palästinensischen Autonomiebehörde Mahmud Abbas verurteilte die Grundsteinlegung als »zerstörerisch für die Zweistaatenlösung«. Noch im Dezember hatte der UN-Sicherheitsrat einen vollständigen Stopp aller Siedlungsaktivitäten von Israel gefordert.

  • Kredite und Anleihekäufe zu Gunsten Griechenlands bringen Deutschland jedes Jahr einen hohen Gewinn ein.
  • Insgesamt beläuft sich der Profit auf 1,34 Milliarden Euro.
  • Viele sind allerdings der Meinung, dass diese Erträge im Sinne echter Solidarität Griechenland zugute kommen sollten. Quelle
  • Türkische Offiziere erhielten im Juni den Befehl, ihre Kameraden in Deutschland auszuspionieren.
  • Der Fall zeigt, dass die Türkei nicht auf Proteste aus Deutschland reagiert.
  • Im März war bekannt geworden, dass die Türkei mehr als 300 Menschen in Deutschland ausspionieren ließ. Quelle
Aktuelle Seite: Startseite Topnews Kurzmeldungen